Eurovillage Stockholm

Eurovillage Stockholm

Allmählich gibt es immer mehr Neuigkeiten zum Song Contest 2016 in Stockholm. Das Schwedische Fernsehen und die EBU gaben bekannt dass das Eurovillage, das Zentrum des Fanlebens tagsüber, im Park Kungsträdgården, einem ehemals kgl. Schlosspark errichtet werden wird. Über die gleichnamige U-Bahn-Station und nah beim Hauptbahnhof gelegen, ist dieser zentrale Ort leicht zu erreichen. Nur ein paar Schritte entfernt über die Brücke Strömbon liegen die Altstadt Gamla Stan und das kgl. Stadtschloss. Dort davor am Wasser wird in einer noch eigens zu errichtenden Location der Euroclub, also der offizielle abendliche Treffpunkt für alle Delegationen und Akkreditierten, einen prominenten Platz finden. Die kgl. Familie wird davon aber nicht um den Schlaf gebracht werden. Das Stadtschloss ist quasi nur noch das Büro von König Karl XVI Gustav, Hauptwohnort der kgl. Familie ist Schloss Drottningholm in Stockholms Nachbargemeinde Ekerö. Weiters steht fest, dass die Eröffnungszeremonie der Eurovisionswoche, wie bereits anno 2000, im Stockholmer Rathaus stattfinden wird.

Eine für die Fans wichtige Frage kann aber noch nicht beantwortet werden. Wie schaut es mit dem Fancafé aus? Wir hoffen, dass unsere Freunde von OGAE Sweden dazu bald etwas verlautbaren lassen.

Januar 11, 2016 Posted by: