Live aus der Wiener Stadthalle 5

Live aus der Wiener Stadthalle 5

Der zweite Probentag ist nun abgeschlossen. Die jungen Dänen, die noch über keinerlei Erfahrung bei solchen Großereignissen verfügen, meisterten alles grandios und bei der Probe wippten die Köpfe der Journalisten munter mit. Das ist doch ein gutes Zeichen. Aus erfahrenen dänischen Delegationskreisen soll auch zu vernehmen gewesen sein, dass das hier die beste erste Probe war, die sie je miterlebt habe. Das hat der ORF sicher gerne gehört. Albanien ging irgendwie unter und stieß auf wenig Interesse. Rumänien war auch sehr nüchtern, aber überzeugend und stellten ihre Botschaft, das Schicksal von Kindern von Arbeitsmigranten, eindeutig in den Mittelpunkt. Der Junge aus dem Previewvideo soll sogar am Wochenende nach Wien kommen und seine Eltern treffen. Eines unserer Vereinsmitglieder dankte Ihnen in der Pressekonferenz ausdrücklich für deren Engagement. Bei Georgien dachte man nur an einen Raben oder eine Krähe in Leggins.

Den stärksten Eindruck des Tages hinterließen aber insgesamt die starke Serbin und das Rundumperfekt-Paket aus Russland. Vielleicht ändert der zweite Proben ja was daran. Morgen gehen dann die ersten Proben für das zweite Halbfinale an.

Mai 12, 2015 Posted by: