Second Chance Retro & Guest Jury Hits

Second Chance Retro & Guest Jury Hits

Wir reisen 49 Jahre in die Vergangenheit. Die Lieder für die beiden Bewerbe “SECOND CHANCE RETRO 1970” und “GUEST JURY HITS 1970” sind nun fixiert, online gestellt und bereit zur Bewertung.

26 Jurys, 23 Songs, 2 Contests & 2 Sieger am Ende!!!

Second Chance Retro 1970

Beim Second Chance Retro Contest 1970 dürfen – ähnlich wie beim bekannteren Second Chance Contest – von den OGAE Clubs Lieder nominiert werden, die in den jeweiligen nationalen Vorentscheiden bzw. internen Selektionen 1970 vertreten waren, jedoch nicht zum ESC nach Amsterdam fahren durften. Österreich nahm 1970 nicht am ESC teil. Dies war dem wenig ausgeklügelten Punktesystem und dem 4-fach-Sieg im Jahr zuvor geschuldet. Noch dazu zweifelten die Verantwortlichen – allen voran der spätere Wiener Bürgermeister Helmut Zilk – an der Qualität der international eingereichten Beiträge.

Finnland, Schweden, Norwegen und Portugal verzichteten ebenfalls auf Grund des fragwürdigen Punktesystems, wodurch das Teilnehmerfeld in diesem Jahr mit nur 12 Songs im Contest besonders überschaubar ausfiel. Gewonnen hat den Bewerb übrigens die gänzlich unbekannte Irin Dana mit ihrem ESC-Evergreen “All Kinds Of Everything”, der die Charts europaweit stürmen sollte. 

Dahinter landete die hochfavorisierte Waliserin Mary Hopkin – Hit-Makerin von “Those Were The Days” – für das Vereinigte Königreich auf Rang 2. Ihr ESC-Beitrag “Knock Knock … Who’s There?” sollte ihr einen weiteren riesigen Erfolg bescheren. Komplettiert wurde der kommerziell starke Jahrgang durch einen dritten Platz von Katja Ebstein für West-Deutschland. Mit “Wunder gibt es immer wieder” lieferte sie die Hymne einer ganzen Generation.

Startreihenfolge Second Chance Retro 1970

  • R01 | BELGIUM | Comme Tous Les Amoureux | Frederic Francois
  • R02 | FRANCE | Comme On Pourrait S’aimer | Noelle Cordier
  • R03 | IRELAND | Things You Hear About Me | Maxi, Dick & Twink
  • R04 | SPAIN | Esa Sera Mi Casa | Nino Bravo
  • R05 | GERMANY | Bei Jedem Kuss | Mary Roos
  • R06 | UNITED KINGDOM | I’m Going To Fall In Love Again | Mary Hopkin
  • R07 | NETHERLANDS | Ik Lach Om Je Liefde | Ine Berg

>> VOTING SECOND CHANCE RETRO 1970 <<

Guest Jury Hits 1970

Beim zweiten Wettbewerb, dem Guest Jury Hits 1970, dürfen die restlichen OGAE Clubs eine heimische Musikproduktion aus demselben Jahr einreichen. Unser Fanclub schickt dieses Jahr die österreichische “Flower-Power-Formation” Milestones, damals bestehend aus den Bandmitgliedern Beatrix Neundlinger, Günther Grosslercher, Robert Unterweger und Rudi Tinsobin, ins Rennen.

1972 vertrat die Gruppe Österreich sehr erfolgreich beim ESC in Edinburgh – “Falter im Wind” kam damals auf den fünften Platz. Neundlinger und Grosslechner waren dabei noch immer Teil des Quartetts, welches nun von Christian Kolonovits und Norbert Niedermayer komplettiert wurde. 1975 löste sich die Band in gutem Einvernehmen auf – Frontsängerin Neundlinger und Günther Grosslechner schlossen sich der Gruppe “Schmetterlinge” und Norbert Niedermayer der Band “Springtime” an – beide Musikgruppen vertraten uns noch im gleichen Jahrzehnt beim ESC. Christian Kolonovits verlegte sich aufs Komponieren und Arrangieren und sollte für so manchen europaweiten Hit verantwortlich zeichnen.

Der Song für die Guest Jury Hits heißt “An diesem Freitag, wurde bereits im Jahr 1970 produziert und wird uns hoffentlich ebenfalls einen Platz ganz vorne bescheren.

Die neutralen Gastjurys ohne eigenen Beitrag kommen dieses Jahr übrigens aus Norwegen, Luxemburg und Rumänien.

  • G01 | CROATIA | Le Flute Et Violoncelle | Tereza Kesovija
  • G02 | AUSTRALIA | Turn Up Your Radio | The Master’s Apprentices
  • G03 | PORTUGAL | Pedra Filosofal | Manuel Freire
  • G04 | GREECE | Se Perimeno T’allo Kalokairi | Elena
  • G05 | SWEDEN | Om Tårar Vore Guld | Agnetha Fältskog
  • G06 | TURKEY | Fabriku Kizi | Alpay
  • G07 | UKRAINE | Chervona Ruta | Volodymyr Ivasiuk
  • G08 | POLAND | W Zoltych Plomieniach Lisci | Skaldowie
  • G09 | FINLAND | St. Pauli Ja Reeperbahn | Irwin Goodman
  • G10 | ESTONIA | Minu Südames Sa Elad | Jaak Joala
  • G11 | AUSTRIA | An Diesem Freitag | The Milestones
  • G12 | SERBIA | Obrisi Suze, Draga | Boba Stefanovic
  • G13 | SWITZERLAND | Ganz De Bappe | Trio Eugster
  • G14 | ITALY | Se Bruciasse La Citta | Massimo Ranieri
  • G15 | HUNGARY | Most Kéne Abbahagyni | Kati Kovács
  • G16 | SLOVENIA | Mini Maksi | Bele Vrane
  • G17 | ROW (Rest Of The World) | Bridge Over Troubled Water | Simon & Garfunkel
  • G18 | NORTH MACEDONIA | Nikogash, Nikogash | Sashka Petkovska

>> VOTING GUEST JURY HITS 1970 <<

Auf der offiziellen Homepage der beiden 1970-Retro-Bewerbe könnt ihr alle Teilnehmer-Songs anhören bzw. über diesen Link herunterladen.

Bitte votet bis spätestens 23.08.2019 für beide Contests. Dabei soll jedes (!) Lied mit 1 bis 10 Punkten bewertet werden, Mehrfach-Nennungen von Punkten sind daher möglich. So können beispielsweise von euch 9 Punkte an beliebig viele Lieder im Contest vergeben werden.

Einzige Einschränkung: Nur für Österreich und damit für die Milestones dürfen wir nicht voten.

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Mitglieder der OGAE Austria. Die Summe aller Punkte wird am Ende das österreichische Ergebnis für die internationale Wertung liefern.

Drücken wir also unseren “Flower-Power-Startern” fest die Daumen und freuen uns auf einen spannenden Bewerb!

Juli 25, 2019 Posted by: