Zweite Probe der Makemakes

Zweite Probe der Makemakes

Nachdem die Makemakes nun mit der Bühne vertraut sind, waren sie mit dem heutigen Probentag zufriedener als mit dem ersten. Die Kamera- und Beleuchtungseinstellungen wurden geändert und optimiert und Dodo wusste dieses mal auch, wo die Kameras stehen, der Blickrichtung wegen. Das Hauptproblem heute war Dodos Stimmen, die etwas angeschlagen. Dann sollte er bis Freitag und Samstag noch ein paar Liter Tee trinken, damit das wieder wird. In der Pressekonferenz wurden sie damit konfrontiert, wonach sie von dem Musikexperten Markus Spiegel als Schlaftablette bezeichnet worden sei. Sie zeigten sich davon aber nicht beleidigt, aber vielleicht kennt der Spiegel ja auch nur Schlaftabletten und kann das von daher gar nicht beurteilen. Was aber noch wichtiger war: der Flügel brannte heute nicht. Nach Auskunft ORF wird es aber bei der zweiten Generalprobe am Freitag und im Grand Final wieder brennen, bis dahin will man aber nicht zu viele Flügel abfackeln.

Mai 20, 2015 Posted by: